New York City Pass – Lohnt sich ein New York City Pass

Lohnt sich ein New York City Pass und was für Optionen gibt es?

In New York City gibt es viel zu sehen und zu erleben und viele Besucher wollen so viel wie möglich mitnehmen und erfahren. Alle bekannten Attraktionen zu besuchen, lässt den Geldbeutel recht schnell schrumpfen.  Falls Sie zu den Besuchern gehören, die die Stadt in vollen Zügen zu genießen wollen, dann kommt für Sie vielleicht ein New York City Pass in Frage. Damit bekommen Sie Zugang zu vielen New Yorker Sehenswürdigkeiten und sparen damit insgesamt beim Eintritt und an Wartezeiten.  Hier sind ein paar hilfreiche Tipps um herauszufinden, ob und wenn ja welcher New York City Pass der Richtige für Sie ist.

City Passes kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage.

Es gibt eine recht große Auswahl an New York City Pässen. Je nach Reiseplänen, Interessen, Durchhaltevermögen und Budget können diese City Pässe einen Super Deal für Ihren New York Urlaub bieten. Es gibt Preisvergünstigungen beim New York City Pass für Kinder, so dass sich diese insbesondere für Familien lohnen. Falls Sie ungefähr wissen, was Sie besichtigen möchten und wieviel Zeit Sie zur Verfügung haben, können wir Ihnen hiermit dabei helfen den richtigen New York City Pass auszusuchen.

Aber keine Sorge, falls Ihnen ein New York City Pass doch ein wenig zu teuer ist. Mit etwas Planung und Recherche können Sie New York auch mit einem kleineren Geldbeutel erleben. Hier sind zum Beispiel ein paar Tipps, welche Museen beispielsweise flexible Eintrittspreise oder kostenlose Museumstage (bzw. –Stunden) haben oder wann welche Zahl-was-du-willst Stadtführungen von Free Tours by Foot stattfinden. Damit können Sie sparen und sich dann doch den einen oder anderen Eintrittspreis leisten.

Es gibt verschiedene New York Pässe.

 

1. Der New York City Pass

Der City Pass ist ein Couponheft, das Zutritt zu 6 Topattraktionen bietet.

So funktioniert der City Pass…

City Pass Statue of LibertyDer City Pass kostet $109 (Stand: 1.3.2014) für Erwachsene und für Jugendliche (zwischen 6-17) $82. Die Tickets in dem City Pass Heft sind für 9 aufeinander folgende Tage (ab ersten Nutzungstag) gültig. Der City Pass kann entweder online oder an jeder City Pass Attraktion gekauft werden.

Mit den meisten Tickets sind Besucher erlaubt, sich an den Warteschlangen „vorzudrängeln“ (was insbesondere bei den Massen an New Yorker Touristen und recht langen Wartezeiten z.B. im Empire State Building von teilweise 2-3 Stunden schon alleinig als Deal gelten sollte).

Attraktionen, die mit dem City Pass besichtigt werden können, sind folgende: Empire State Building  (mit Audio Tour), das American Museum of Natural History, das Metropolitan Museum of Art, das Museum of Modern Art, Top of the Rock ODER Guggenheim Museum, die Freiheitsstatur/Ellis Island Fähre ODER eine New York Schiffsfahrt mit der Circle Line Cruise.

Mit dem City Pass können Sie bis zu $79 sparen (falls Sie alle 6 Attraktionen separat bezahlen würden).

Die Vorteile des City Pass

Der City Pass ist flexibel – man hat 9 Tage um die 6 Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Reihenfolge oder Uhrzeiten spielen keine Rolle. Zudem kann man viel Zeit sparen, da man sich nicht mehr überall anstellen muss. Der City Pass ermöglicht Ihnen Zugang zu den NYC „Highlights“ und diese können Sie mit einer unserer Stadtführungen komplementieren (siehe Kalendar mit Daten/Zeiten). Wenn der Preis in Ihr Reisebudget passt und Sie ein paar Tage in New York verbringen, ist der City Pass vielleicht eine gute Option für Sie. Klicken Sie HIER um den New York City Pass online zu kaufen.

Hier noch ein paar Dinge die Sie vor dem Kauf wissen sollten…

Das Metropolitan Museum of Art und das Natural History Museum haben keine festen Eintrittspreise. Die gelisteten Preise in diesen beiden Museen sind Spendenvorschläge, d.h. Sie haben die Möglichkeit je nach Ihrem Reisebudget selbst den Preis zu bestimmen. Zudem hat das Museum of Modern Art (MoMA) kostenlosen Eintritt am Freien Freitag von 16-20 Uhr. Falls Sie also an einem Freitag in New York sind, können Sie diesen MoMA-Besuch mit einplanen. Dies bedeutet aber auch wiederum, dass Sie einige der im City Pass enthaltenen Attraktionen auch umsonst oder für wenig Geld zu haben sind. Falls Sie daher eher ein kleineres Reisebudget haben, sollten Sie vielleicht eher auf den New York City Pass verzichten und stattdessen die „Zahl-was-du-willst“ Option der genannten Museen (siehe Blog )und aller Free Tours by Foot Stadtführungen in Anspruch nehmen. So können Sie selbst am besten entscheiden, was für Ihren Geldbeutel in Frage kommt und vielleicht haben Sie dann am Ende noch ein wenig über, um sich den Eintritt einer „Must-see“ Sehenswürdigkeit z.B. des Empire State Buildings zu leisten. (Hinweis: Der Eintritt des Empire State Buildings + Audio Tour liegt bei $29 für Erwachsene).

 

2. Der NEW YORK PASS

Nicht zu verwechseln mit dem New York City Pass, gibt es auch noch den New York Pass. Der New York Pass funktioniert wie eine aufgeladene Kreditkarte und kann in über 80 verschiedenen New Yorker Sehenswürdigkeiten genutzt werden. Die Karte hat einen Mikrochip der bei jeder Nutzung eingelesen wird. Der New York Pass kann entweder für 1, 2, 3, 5 oder 7 Tage gekauft werden. Klicken Sie HIER um den New York Pass online zu kaufen.

Preise des New York Pass

1 Tag Pass kostet $85 für Erwachsene und $60 für Kinder (4-12)Is the New York Pass Worth It?

2 Tage Pass kostet $130 für Erwachsene und $110 für Kinder

3 Tage Pass kostet $180 für Erwachsene und $140 für Kinder

5 Tage Pass kostet $210 für Erwachsene und $155 für Kinder

7 Tage Pass kostet $230 für Erwachsene und $165 für Kinder

 

Hier noch ein paar Dinge die Sie über den New York Pass wissen sollten…

  • Der Pass wird bei der ersten Sehenswürdigkeit aktiviert.
  • Die Anzahl der Tage geht nach Kalendertagen, nicht nach 24 Stunden, d.h. wird der New York Pass am 1. Tag um 14 Uhr aktiviert, verfällt er am gleichen Tag um Mitternacht.
  • Der New York Pass kann nur einmal pro Sehenswürdigkeit gültig, d.h. er kann nicht von 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Der New York Pass ermöglicht, dass Sie sich an 15 der angebotenen Sehenswürdigkeiten nicht an der Ticketschlange anstellen müssen. Damit können Sie viel Zeit sparen.
  • Der New York Pass ermöglicht Zutritt in über 80 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, welche genau finden Sie hier.

Die Vorteile des New York Pass

Der New York Pass lohnt sich für verschiedene Zeitpläne, für Kurztrip-Reisende oder Besucher die länger bleiben. Mit der großen Auswahl an Attraktionen haben Sie jede Menge Optionen und zudem Zutritt nicht nur zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, sondern darüber hinaus zu anderen interessanten Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie sich einige Sehenswürdigkeiten pro Tag vornehmen, können Sie mit dem New York Pass jede Menge Geld sparen.

Soll ich den New York Pass kaufen?

Das kommt ganz darauf an, wie viele Tage Sie in New York haben und was Sie alles sehen möchten. Dieser Pass bietet mehr als die anderen,  allerdings sollten Sie auch viel Zeit und Ausdauer mitbringen um den New York Pass gut auszukosten, damit es sich lohnt. Im Vergleich sind die 3, 5 und 7 Tage Pässe die besseren Deals, und man hat mehr Zeit die Angebote zu nutzen. Die 1 und 2 Tage Pässe sind im Vergleich ein wenig teuer, dafür dass man relativ viel an einem Tag sehen muss, damit sich der Pass lohnt. Für Familien mit Kindern lohnt sich der 5 oder 7 Tage Pass. Kaufen Sie den New York Pass hier.

Der Pass ist ein guter Deal für begeisterte Museumsbesucher, die mehr als 3 Tage in New York verbringen. Während der Eintritt für das Metropolitan Museum of Art und das Museum of Natural History auf Spendenbasis basieren, sind Eintrittspreise für die privat finanzierte Museen wie das Whitney oder Guggenheim recht hoch. Diese beiden Museen und viele andere sind im New York Pass enthalten.

Falls Sie nur ein oder zwei Tage in New York haben, und Sie sich ein volles Programm vorgenommen haben, dann greifen Sie nur zu. Falls der Preis allerdings eine Rolle spielt, könnten Sie alternativ auch zwei der besten New Yorker Museen auf Zahl-was-du-willst Basis besuchen oder an den Zahl-was-du willst Stadtführungen von Free Tours by Foot teilnehmen, und dann eine oder vielleicht zwei der NYC Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Empire State Building besichtigen. Diese Option ist preiswerter als der 1 Tag Pass.

Falls Sie sich für den New York Pass entscheiden, ist Free Tours by Foot natürlich trotzdem eine gute Idee, um New York und die verschiedenen Viertel hautnah auf einer Stadtführung kennenzulernen.

 

3. SMART DESTINATIONS PÄSSE

Smart Destinations bietet zwei verschiedene Besuchertickets an, die Sie je nach Ihren Reiseplänen auswählen können.

Go Select New York Pass

  • Dieser Pass ermöglicht die individuelle Anpassung.
  • Man kann sich die Sehenswürdigkeiten (mind. 2) selbst aussuchen (je mehr man auswählt, umso mehr spart man).
  • Hier können Sie Ihre Optionen einsehen und den Go Select New York Pass online bestellen und entweder einfach ausdrucken oder via Smartphone nutzen (einfach den Barcode vorzeigen).
  • Der Pass ist für 30 Tage nach Aktivierung gültig.
  • Bei den meisten Attraktionen muss man auch nicht mehr anstehen.
  • Es gibt keinen festgelegten Preis, dieser hängt je nachdem davon ab welche Attraktionen Sie auswählen, Sie sparen in jedem Fall. Je mehr Sie sehen wollen, umso mehr sparen Sie. Das Minimum liegt bei 2 Attraktionen.

Soll ich den Go Select Pass kaufen?

Dieser Touristenpass ist eine gute, flexible Option für New York Besucher. Bei diesem Touristenpass zahlen Sie nichts, was Sie eventuell gar nicht nutzen möchten, wie das bei den anderen Pässen oft der Fall ist. Vergünstigte Eintrittspreise werden individuell für die Sehenswürdigkeiten für die Sie sich entscheiden angewandt, so dass Sie garantiert Geld sparen werden. Wenn Sie also eine kleine Auswahl an New Yorker Sehenswürdigkeiten im Auge haben, dann greifen Sie beim Smart Destination Pass zu! Sie können Ihren Pass individuell und flexibel anpassen, von den vielen auf Spenden basierenden oder “Zahl-was-du-willst” Attraktionen in New York profitieren, und dabei einen relativ günstigen NYC Urlaub genießen auf dem Sie trotzdem viel erleben!

 

New York Explorer Pass

Der New York Explorer Pass ist ähnlich wie der New York Pass eine Art Kreditkarte mit Mikrochip, die Sie aufladen können und an jeder Attraktion die Sie besuchen, einlösen können. Der Explorer Pass gilt nicht tageweise, sondern für eine festgelegte Anzahl an Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen, die Sie besichtigen möchten.

 

Bei dem New York Explorer Pass können Sie Ihre Auswahl aus 54 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten treffen. Zudem müssen Sie sich auch nicht schon beim Kauf des Passes entscheiden, was Sie genau sehen und besuchen möchten. Der New York Explorer Pass wird bei der allerersten Nutzung aktiviert und ist dann für 30 Tage gültig. Eine sehr gute Option für diejenigen die länger in New York bleiben werden!
Des Weiteren brauchen Sie sich auch nicht mehr bei jeder Sehenswürdigkeit anstellen. Hier ist ein Link, wo Sie die Liste aller Sehenswürdigkeiten einsehen können. www.smartdestinations.com

 

Ist der Explorer Pass der Richtige für Sie?

Beide Touristenpässe von Smart Destinations sind für 30 Tage gültig, daher ist diese Option perfekt für diejenigen, die für eine Weile zu Besuch in der Stadt sind und sich ganz in Ruhe die Zeit nehmen möchten, die Sehenswürdigkeiten in New York zu erkunden. Da dieser Pass bereits eine festgelegte Anzahl an Sehenswürdigkeiten beim Kauf voraussetzt, macht diese Option dann Sinn, wenn Sie ungefähr wissen, wieviel Sie sehen möchten.

Da der Pass relativ lange gültig ist, ist wahrscheinlich die Gefahr geringer, dass Sie für zu viele Sehenswürdigkeiten im Voraus bezahlen, die Sie dann nicht einlösen können. Vielmehr kann es eher sein, dass Sie zu wenige Sehenswürdigkeiten “einkaufen”.
Zudem sollten Sie sich vor dem Kauf dieses Passes, wie beim Go-Select Pass, unbedingt vorher erkundigen, was die von Ihnen geplanten Besuche der New Yorker Sehenswürdigkeiten separat, also einzeln, kosten würden.

Denn wenn Sie zum Beispiel den 3 Attraktionen Pass für $79 kaufen würden und vorhaben, das Empire State Building ($29), die Fähre zur Freiheitsstatur ($18), und das Museum for Modern Art/ MoMA ($25) zu besuchen, dann kommen Sie ohne den Explorer Pass günstiger bei weg. Der Explorer Pass lohnt sich daher insbesondere für teurere Sehenswürdigkeiten und kann somit mit ein wenig Vorrecherche ein guter Deal sein.

Zu teuer?

Falls die Option New York City Pass allerdings doch zu teuer sein sollte, keine Panik! Wir haben hier für Sie noch einige Reisetipps wie Sie in New York sparen und einen günstigen NYC Urlaub erleben können, zusammengestellt! Mit vorheriger Planung, einer guten Auswahl an Zahl-was-du-willst Sehenswürdigkeiten oder Stadtführungen von Free Tours by Foot können Sie trotzdem in Ihren New York Urlaub was erleben, und es bleibt Ihnen vielleicht sogar noch etwas zum Shoppen über.

+++Viel Spass in New York!!!+++