Reisetipps – Sparen in New York

Sparen in New York – Wie Sie in New York günstig Urlaub machen!!

New York ist teuer, das ist allemal bekannt, und ob als New Yorker oder Tourist und Besucher, die Stadt kann den Geldbeutel schnell schrumpfen lassen. Kann – muss aber nicht! Das Angebot von Free Tours by Foot’s Stadtführungen, die alle auf dem Zahl-was-du-willst Prinzip basieren, ist ein Beweis dafür! Es gibt darüber hinaus jedoch noch jede Menge anderer Möglichkeiten, in New York Geld zu sparen, nicht nur bei den Stadtführungen. Hier sind daher ein paar Insidertipps, wie man das Beste aus seinem New York Aufenthalt macht, ohne sich dabei komplett finanziell zu verausgaben. Es gibt viele interessante und einzigartige Dinge in New York zu erleben, die entweder umsonst sind oder in jedes Budget passen. Hier sind ein paar wertvolle und hilfreiche Tipps, wie Sie in New York auch mit wenig Geld einen großartigen Urlaub oder Aufenthalt haben können.

Reisen von, nach, oder innerhalb von New York City

Sparen Sie bei Stadtführungen und Sightseeing Touren

Sparen Sie bei Hotel, B&Bs, oder anderen Übernachtungen in New York

Günstig Einkaufen und Sparen beim Shopping in New York

Suchen und finden Sie “Discounts, Deals” oder Angebote bevor Sie in New York ankommen

Museen und Attraktionen die entweder kostenlos sind oder auf dem Zahl-Was-du-willst Prinzip basieren

Preiswert Essen in New York

Günstige Broadway Tickets

 

Suchen und finden Sie “Discounts, Deals” oder Angebote bevor Sie in New York ankommen

Bevor Sie gleich den vollen Preis bezahlen, lohnt es sich, auf sogenannten Discount-Webseiten wie zum Beispiel Groupon, LivingSocial, oder TravelZoo nach Angeboten zu suchen. Egal ob Broadway Shows, Stadtrundfahrten, Abendessen, Flüge oder Hotels bieten auch mehrere Is the New York Pass Worth It?Reiseanbieter, je nach Saison und Kapazität, vergünstigte Preise an. Goldstar ist z.B. ein Anbieter für vergünstigte Theatertickets oder Veranstaltungen.

Eines der beliebtesten und vielgenutzten Möglichkeiten in New York zu sparen, ist der Kauf eines Touristenpasses. Touristenpässe ermöglichen kostenlosen (bzw. vergünstigten Eintritt) in viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Empire State Building oder der Freiheitsstatur oder Stadtrundfahrten. Die Touristenpässe sind nicht für jedermann; es kommt darauf an, was Sie besichtigen möchten und wieviel Zeit Sie zur Verfügung haben. Hier ist unser Ratgeber, der Ihnen bei der Entscheidung hilft, ob und welcher Touristenpass der Richtige für Sie wäre.

 

Reisen von, nach, oder innerhalb von New York City

New York TaxiWie bereits erwähnt, sollten Sie in jedem Fall Ihre Flüge über Discount Webseiten wie Kayak, Expedia, oder Travelocity buchen. Wir haben zudem einen hilfreichen Artikel erstellt, wann, wo und wie Sie günstige Flüge nach New York finden, und wann normalerweise die günstigsten Zeiten und Jahreszeiten zum Buchen bzw. zum Fliegen sind. Aber da hört das Sparen noch nicht auf. Hier sind unsere Tipps wie Sie sicher und günstig von den drei großen New Yorker Flughäfen nach Manhattan kommen. Des Weiteren ist ein wichtiger Spartipp die Nutzung des umfangreichen und preiswerten New Yorker U-Bahnsystems der Subway. Oftmals von Besuchern gescheut, ist die New Yorker U-Bahn wirklich ganz einfach zu nutzen. Hier haben wir Ihnen auch nochmal ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie sich im New Yorker U-Bahnnetz zurechtfinden und wie Sie ganz einfach die richtige Fahrkarte kaufen können.

 

Diese Beiträge, wie Sie sich in New York von A nach B begeben, könnten für Ihren New York Urlaub interessant sein:

 

Museen und Attraktionen die entweder kostenlos sind oder auf dem Zahl-Was-du-willst Prinzip basieren

911 Memorial MuseumEs gibt noch weitere Möglichkeiten New York mit einem kleinen Geldbeutel zu erleben. In New York gibt es jede Menge Museen aller Art. Viele haben keinen Festpreis, sondern verlangen nur eine faire Spende. Der angegebene Preis ist dabei oft ein Preisvorschlag. So wie bei unseren Free Tours by Foot Stadtführungen können Sie selbst entscheiden, was Sie bezahlen möchten bzw. wieviel Ihnen der Besuch wert ist. Einige Museen haben sogar kostenlose Museumstage oder kostenlose Nächte. Dann gibt es wiederum Museen die sind komplett umsonst. Wie haben hier eine Übersicht aller Museen für die Sie im besten Fall nichts zahlen, zusammengestellt, darunter auch das Metropolitan Museum of Art, das Natural History Museum und das Museum of Modern Art. Wir haben zudem einen Reiseblog zum NYC Downtown Kulturpass zusammengestellt; dieser Touristenpass ist über 3 Tage gültig und bietet Eintritt in verschiedene Museen in Lower Manhattan, wie z.B. dem Museum of American Finance, dem 911 Tribut Center und dem Skyscraper (Hochhaus) Museum.

 

Sparen Sie bei Stadtführungen und Sightseeing Touren

Bei Free Tours by Foot basieren alle Stadtführungen auf dem Zahl-was-du-willst-Prinzip. Sie können selbst entscheiden was Ihr Geldbeutel zulässt oder wie viel Ihnen die Tour wert war. Wir haben auch einige „Self-guided“ Touren, falls Sie lieber auf eigene Faust losziehen möchten. Falls Sie überlegen, einen New York City Pass zu kaufen, sind einige Stadtführungen in New York dort im Preis enthalten. Falls Sie nicht sicher sind, ob sich ein New York Pass wirklich für Sie lohnt, haben wir hier noch ein paar hilfreiche Infos und Tipps zusammengestellt. Für all diejenigen, die New York vom Wasser aus erkunden wollen, haben wir hier auch noch ein paar Tipps wie Sie New York auf einer kostenlosen Bootsfahrt erleben können.

Viele New Yorker Sehenswürdigkeiten bieten zudem kostenlose Touren an:

New York Bücherei – Die berühmte New York Public Library ist Ihnen vielleicht durch den einen oder anderen Film bekannt, da sie oft als Szenenkulisse dient. Kostenlose Touren des Hauptgebäudes (5. Avenue und 42. Straße) finden täglich um 11 Uhr statt, und sonntags um 14 Uhr. Die Bücherei ist riesig, daher ist es doch gut wenn Sie jemanden haben, der Sie herumführt.

Die US Notenbank – Vielleicht interessiert Sie ein Besuch bei der NYC Federal Reserve Bank- Wie oft bekommen Sie schon Goldbarren zu Gesicht? Die Touren sind kostenlos, allerdings müssen Sie diese im Voraus verbindlich online buchen (www.newyorkfed.org). Es gibt normalerweise 6 mögliche Zeitfenster, montags bis freitags, allerdings buchen diese recht schnell aus, daher planen Sie gut im Voraus.

City Hall Touren – Die Touren im New Yorker Rathaus finden normalerweise mittags statt, und sie sind kostenlos, allerdings muss auch hier rechtzeitig reserviert werden. Nur mittwochs um 12:00 Uhr mittags, kann man ohne Reservierung an einer Tour teilnehmen, allerdings wer zuerst kommt, mahlt zuerst, d.h. wenn Sie zu spät kommen, gibt es eventuell keinen Platz mehr. Anmeldung ist am NYC Touristenkiosk an der Ecke Broadway und Barclay Street, von 10-11:30 Uhr.

Brooklyn Brauerei Touren – Ja, die Brooklyn Brewery in Williamsburg bietet auch kostenlose Touren an. Diese finden jeweils am Samstag halbstündlich von 13-17 Uhr und sonntags von 13-16 Uhr statt. Hier bekommen Sie einen Einblick in den Bierbrau-Prozess und Sie haben die Möglichkeit hinterher zu kosten. Anmeldungen sind nicht nötig, allerding wird eine Reservierung bei Gruppen empfohlen, da auch hier nur eine gewisse Anzahl an Plätzen verfügbar ist. Bringen Sie bequeme und rutschfeste Schuhe mit. Adresse: 79 N. 11th St in Brooklyn (Subway: Bedford Ave, L).

 

Preiswert Essen in New York

Food New YorkIn New York City können Sie Ihren Gaumen verwöhnen ohne dass es gleich viel kosten muss. Tatsache ist, das New York vielmehr berühmt dafür ist, wie preiswert man hier beim Essen wegkommen kann. Unsere Zahl-was-du-willst Food Touren wären sonst zum Beispiel gar nicht möglich. Lesen Sie sich in jedem Fall unseren Ratgeber für preiswertes Essen und Snacks von New Yorker Food durch, dabei gibt’s Tipps für alle Preislagen. Zudem sollten Sie Discountwebseiten wie Groupon oder Living Social einen zweiten Blick gönnen, da diese oft Discounts für Restaurants anbieten. Zudem findet findet einmal im Jahr auch Restaurant Week statt, wo Restaurants günstige Menüs anbieten. Eine weitere Option für Deals ist restaurants.com.  Ein relativ neues Konzept ist zudem das Essen bei echten New Yorkern zu Hause. Webseiten wie z.B. mealsharing.com erlauben Besuchern Mittag oder Abendessen bei Einheimischen (meist aufstrebene Köche) zu Hause zu essen. Das ist mal eine etwas andere Art und Weise Leute kennenzulernen und die Kosten belaufen sich bei weitem nicht bei denen aus Restaurants.

 

Sparen Sie bei Hotel, B&Bs, oder anderen Übernachtungen in New York

hotel fotoliaWahrscheinlich denken Sie dass es schier unmöglich ist ein günstiges Hotel in New York zu finden. Aber ob Sie’s glauben oder nicht, es ist möglich eine gute Unterkunft ab $80 im Stadtzentrum zu finden. Schauen Sie hier wiederum bei Groupon oder Living Social nach Hotels. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen Discount Suchmaschinenseiten, wie z.B. Cheapostay oder Hotwire. Wir haben hier ein paar weitere Artikel und Reisetipps wie Sie die richtige Unterkunft in New York, oder ein Hostel in New York finden, zusammengestellt. Falls Sie auch alternative Übernachtungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen würden, sind hier auch nochmal ein paar Tipp:

 

  • Air B+B, dieses App ermöglicht Reisenden ein Zimmer bzw. die ganze Wohnung von einem New Yorker für ein paar Tage oder ein paar Wochen anzumieten.
  • Couch Surfing – falls es Ihnen nichts ausmacht, auf jemanden’s Couch zu schlafen.
  • House Sitting – hierbei passen Sie auf das Haus und vielleicht die Haustiere von jemanden der grad unterwegs ist auf.

 

Günstige Broadway Tickets

Broadway concept with principle female dancerFalls Sie sich eine Broadway Show oder ein Theaterstück in New York ansehen möchten, dann ist das wahrscheinlich der Part wo Sie wahrscheinlich am meisten sparen können. Günstige Eintrittskarten sind an sogenannten TKTS Booths Ständen erhältlich, siehe Blog. Falls Sie noch weitere Tipps für günstige Eintrittskarten in New York suchen, ist dieser Blog von Kiplinger’s vielleicht ganz hilfreich.

 

 

Shopping 3Günstig Einkaufen und Sparen beim Shopping in New York

New York City ist ein Einkaufsparadies für alle Besucher, und es ist einfach sein Reisebudget komplett für Designerklamotten in der 5. Avenue auszugeben. Shoppen in New York kann, muss allerdings nicht zum Bankrott führen. Für alle cleveren Shopper haben wir ein paar Artikel und Tipps zusammengestellt, die Ihren Geldbeutel schonen. Zum einen haben wir Tipps zum Thema Discount Shopping und preiswert Einkaufen in New York, anderen Outlets in New York‘s Umgebung wie z.B. Woodbury Commons, sowie weitere Tipps zum Thema Second Hand Läden auf unserer Zahl-was-du-willst Thrift and Vintage Shopping Tour.

 

 

Free Tours by Foot wünscht Ihnen einen guten New York Aufenthalt und wir hoffen wir treffen den einen oder anderen von Ihnen auf unseren Stadtführungen! Bis bald!

Tags: